Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zu Besuch bei Firma Röhnert

Damit all dies erreicht werden konnte, hat die Senatsumweltverwaltung gemeinsam mit dem Handwerk und dem Handel ein praxisnahes Nachweisverfahren – Zertifikat oder Einzelnachweis – entwickelt, das auch kleinen und mittleren Betrieben weiterhin die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen ermöglicht. Das Beispiel grüne Beschaffung zeigt, dass die Marktmacht des öffentlichen Einkaufs ein großes Potenzial hat, damit mehr nachhaltige Waren und Dienstleistungen ange­boten werden. Berlin will hierbei eine Vorreiterrolle einnehmen. Die Berliner Umweltsenatorin, Regine Günther, erklärt: „Berlin möchte zur Modellstadt für nachhaltige Beschaffung werden. Wir versprechen uns davon drei Effekte: Einerseits, dass es die Umwelt schont, dass es das Klima schont, aber auch, dass wir Kosten sparen.“

 

© SenUVK/Agentur Gretchen